12tel Blick im August

Der achte Monat des Jahres scheint davon geprägt zu sein, dass die Natur ihre Kraft allmählich verliert.

Grüner Rasen, verblühte Rose und vertrockneter Lavendel auf der Terasse

Mein Garten im August 2013

Die Blüten der Rose hinter der linken Säule sind bereits abgefallen, einige der Stauden im hinteren Beet sind ebenfalls verblüht. Dem Rasen hingegen ist der Regen der letzten Tage ganz gut bekommen – er ist deutlich grüner als im Vormonat.

Schaut euch auch die 12tel Blicks der anderen Teilnehemer von Tabea an!

Im Vordergrund ist eine Strelizie mit vielen Blättern, eine Olive, die langsam wieder wächst, als auch eine Tanne in einem Kübel. Hinter der linken Säule blüht eine Rose in dunkelrot, Der Rasen ist gelblich und das Beet am Ende grünlich-gelb

Juli 2013

grün-gelber Rasen, büschige Rose auf links, wachsende Olive im Topf auf Rechts, Strelizie im Topf und leicht verwelkte Blumen in einer Vase auf dem Rasen (dort können sie ihre Blätter ruhig verlieren)

Juni 2013

Garten im Mai

Mai 2013

Garten im April

April 2013

Garten im März

März 2013

Garten im Februar

Februar 2013

Garten im Januar 2013

Januar 2013

Große Probleme habe ich mit meinem Lavendel (vor der Säule links). Ich befürchte, dass ihn irgendein Pilz oder etwas ähnliches befallen hat. Kurz vor der Blüte ist er einfach braun geworden. Sehr traurig. In einem der nächsten Posts werde ich das Problem nochmal aufrollen. Mein Bambus ist nämlich auch befallen.

Advertisements

12tel Blick im Juli

Ach ist das herrlich – der Sommer ist endlich da und der Garten entwicklet sich an der ein oder anderen Stelle schneller, als einem lieb ist. Meine Rose auf der linken Seite zum Beispiel blühen so kräftig und voll, dass ich jede einzelen Blüte, die ihre Blätter fallen lässt bedauere.

Der Rasen ist, wie ich vielleicht schon mal erwähnt habe ;-) qualitativ wirklich schlecht. Den Vermietern ist es scheinbar nichts wert gewesen. Wie dem auch sei – ich befürchte, dass es sich Engerlinge in unserem Garten bequem gemacht haben. Hoffentlich wird aus dem gelb-grünen Rasen kein gelber Rasen.

Ich bin schon ganz gespannt, wie eure 12tel Blicke aussehen. Alle sind bei Tabea versammelt.

Im Vordergrund ist eine Strelizie mit vielen Blättern, eine Olive, die langsam wieder wächst, als auch eine Tanne in einem Kübel. Hinter der linken Säule blüht eine Rose in dunkelrot, Der Rasen ist gelblich und das Beet am Ende grünlich-gelb

Mein Garten im Juli 2013

grün-gelber Rasen, büschige Rose auf links, wachsende Olive im Topf auf Rechts, Strelizie im Topf und leicht verwelkte Blumen in einer Vase auf dem Rasen (dort können sie ihre Blätter ruhig verlieren)

Garten im Juni

Garten im Mai

Garten im Mai

Garten im April

Garten im April

Garten im März

Garten im März

Garten im Februar

Garten im Februar

Rasenfläche mit leichtem Schnee

Garten im Januar 2013

Mein Garten in der Totalen – Februar

Wahnsinn, schon ist ein Monat um und bei Tabea geht es in die zweite Runde zum Thema 12tel-Blick. Mein Blick hat sich etwas nach rechts verlagert, da hier nun mein neues Hochbeet steht.

Rasenfläche mit leichtem Schnee

Das war mein Garten am 28. Januar 2013

In der Zwischenzeit liegen keine Schneefussel mehr auf dem Rasen und die Blumenzwiebeln schieben sich aus der Erde. Die Absperrungen dienen mir als Hilfe, damit ich sie nicht platt trampel – ich kann so was nämlich besonders gut. An der ausgelegten Fußmatte könnt ihr erkennen, dass ich mich darauf vorbereite wieder öfter von der Rasenseite her auf die Terasse zu laufen ;-) Das Vogelfutter aus der Glocke in der Mitte des Rasens ist leer und fürs nächste Jahr eingemottet. Außerdem könnt ihr an der Helligkeit erkennen: Der Frühling naht :-)

Rasenfläche mit Absperrungen für Blumenzwiebeln, Hochbeet auf rechts und Fußmatte vorne im Bild

Das ist mein Garten am 20. Februar 2013

Mein Garten in der Totalen – Januar

Ein neues Projekt begeistert mich und ich nehme mit Freuden daran teil. Diesmal wird es sich auf das gesamt Jahr 2013 beziehen und jeden Monat ein Foto in der Totalen von meinem Garten zeigen. Tabea Heinricker hatte diese tolle Idee des 12tel Blicks.

Rasenfläche mit leichtem Schnee

Das ist mein Garten am 28. Januar 2013

Auf älteren Fotos sind noch Sand und die nur langsam keimenden Rasensamen zu sehen. Wenn die Tauben sich nicht ständig daran fettgefressen hätten, wäre die Fläche bestimmt schon eher zu betreten gewesen.

Sand statt Rasen

Das war der Garten Ende April 2012

Ein bisschen Rasen mit vielen Lücken

Das war mein Garten im Juli 2012

Aber für dieses Jahr sind die ersten Pläne gemacht und ich bin gespannt, zu was sich diese schnöde Rasenfläche entwickeln wird.