Gräserrückschnitt am Teich

Immer wenn im Frühjahr eher wenig Zeit ist oder jederzeit eine Unterbrechung ins Haus steht, eignen sich so Aufgaben, wie der Rückschnitt von Gräsern und Stauden perfekt.

Gestern war so ein Tag für mich: nur schnell einmal in den Garten und nach dem Rechten schauen. Da jedoch im und um den Teich herum die Gräser bereits wieder austreiben, wollte ich fix die abgestorbenen Halme entfernen.

Als ich fertig war entdeckte ich ein sich krümmendes Lebewesen auf der Wasseroberfläche. Diese kleine Raupe hat es wohl beim Herumwirbeln der Halme in den Teich geweht. Optisch wie ein Stock aussehend, glaube ich, dass es sich um einen Rhombenspanner handelt. Was meint ihr?

Egal um was für ein Tier es sich handelt – ich finde es schön, wenn es im Garten krecht und fleucht und jeder ein zu Hause findet.

P. S. Sind die Figuren, die mir mein Vorgänger hinterlassen hat nicht ulkig!? Vielleicht stelle ich sie demnächst mal alle persönlich vor :-)