Faszination Island: Feuer, Eis und tiefe Spalten

In letzter Zeit habe ich mich hier nur selten blicken lassen. Das liegt daran, dass ich mal wieder auf Reisen war – diesmal ging es nach Island.

Ein beeindruckendes Land mit starken Kontrasten: Von heißen Quellen, über schneebedeckte Berge, weite Ozeane und tiefen Spalten zwischen der amerikanischen und eurasischen Kontinentalplatte kann man jede Menge Abenteuer erleben. Aber seht selbst…

Kilometerlange Straße und schneebdeckte Berge im Hintergrund.

Island ist weit und voller Berge zugleich.

Den Berg ansteigende Straße vor hellem Himmel mit vereinzelten Wolken.

Island um 02:38h nachts – taghell

Drei leicht versetzt stehende schneebdeckte Bergspitzen.

Schneebedeckte Berge findet man auch im Sommer überall in Island.

Hellblaues Wasser in schwarzem Vulkanstein bei bewöltem Himmel.

Die Blaue Lagune bei Nacht

Regenboge vor zwei-etagigem Wasserfall Gullfoss.

Der goldene Fall („Gullfoss“) zeigt uns dank Sonnenschein seinen schönsten Regenbogen.

Wasserglocke mit einer herausspritzenden Öffnung oben links.

Der Geysir „Strokkur“ bildet vor dem Ausbruch eine heiße Wasserglocke.

Wasserfontäne in den Himmel

Ca. alle 3-5 Min. bricht der Geysir „Strokkur“ aus. Wir durften es sogar 4x unmittelbar hintereinander erleben.

 

Leicht verdampfte Wasserfontäne.

Weiter verdampfte Wasserfontäne.

Tiefer Spalt in moosbewachsenem Gestein.

Ein Blick zwischen die amerikanische und eurasische Kontinentalplatten.

Kristallklares Wasser auf tief liegendes Gestein.

In der Silfraspalte kann man zwischen den Kontinentanplatten hindurch tauchen oder schnorcheln, was wir natürlich getan haben. Ich sag nur „wow“.

Kristallklares, blaues Wasser auf tief liegendes Gestein.

Zwei Orcawale

Ich kann es immer noch nicht fassen – ich habe Orcas/Schwertwale gesehen.

Zwei Orcawale

Zwei Orcawale

Ein Orca-Wal

Advertisements

7 Gedanken zu “Faszination Island: Feuer, Eis und tiefe Spalten

  1. Wow, was für ein Land ich bin neidisch, Danke für die tollen Fotos. Wie warm/kalt ist es in der Silfraspalte? Das Wasser ist ja so was von klar – perfekte Bilder. Ich kenne dieses Land sonst nur aus dem TV-Orcas so wunderschöne Tiere .
    Gruß Claudia

    Gefällt mir

    • Hallo Claudia,
      Vielen Dank für deinen Kommentar.
      Die Silfra-Spalte hat im Winter 2°C und im Sommer 4°C kaltes Wasser. Es war eisig sag ich dir- aber wunderschön.
      Herzlichst,
      Madita

      Gefällt mir

  2. Das sind wirklich schöne Fotos – Island muss toll sein! Ich kann mir vorstellen, dass der Moment, als Du die Orcas erblicktest ein wirklicher Gänsehautmoment war. So was vergisst man bestimmt nicht mehr! Wirklich klasse :)

    Gefällt mir

  3. Die Orcas sind echt der Hammer… Da bin ich ja schon etwas neidisch, das muss ich zugeben, vor allem jetzt, wo ich die Fotos sehe. Wird also Zeit, dass ich mir auch die anderen mal anschauen komme!
    GLG aus dem Rheinland

    Gefällt mir

  4. Wunderbar!! Orcas hätte ich auch gerne gesehen. Vielleicht das nächste Mal. Sehr schöne Einblicke in Deine Reise. Toll auch, dass ihr den Strokkur bei Windstille erleben konntet, so wird er nicht verweht.

    Gefällt mir

  5. […] Teil I der Reise endete mit Oslo und so ging es durch die weiten Wälder bei Äppelbo (Schweden) Richtung Westen. Überall Tannen und Birken, dicht aneinander gereiht und über so viele Kilometer, wie es ich zuletzt nur in Kanada erlebt habe. Sehr beeindruckend… mindestens genauso beeindruckend war es, dass mein Freund zwischen all den weißen Birkenstämmen die blassen Beine eines Elchs erkannt hat. Wir hielten an und diese Fotos sind dabei entstanden – ein einzigartiges Erlebnis (schon das zweite nach den Orkas und dem Pottwal in Island). […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s