Duftende Rosenblüten

Auch die zur Zeit so prächtig blühenden Rosen lassen sich für kosmetische Zwecke nutzen. Zum Beispiel kann man die herrlich duftenden Blütenblätter mit in die Wanne nehmen – da kann kein aromatisierter Badezusatz mithalten…

rote Rosenblüte, die von Knospen umschlossen ist

Zu viele Knospen… :-)

rote Rosenblüte in kleiner VaseMeine Kletterrose ‚Santana‘ hat in diesem Jahr sogar so viele Knospen ausgebildet, dass ich Blüten entfernen musste, weil die anderen Knospen ihnen den Platz streitig gemacht haben. Doch auch in der Vase machen sich die riesigen Blütenbälle ganz hervorragend. Eine schöne Sommerdeko auf dem Tisch – die zugleich noch wunderbar duftet.

Habt einen tollen Sommer!

Advertisements

2 Gedanken zu “Duftende Rosenblüten

  1. Huhu Madita,
    ich muss gestehen die Farbe der Santana passt nicht in mein Beuteschema, irgendwie mag ich die knallroten nicht so gern, aber zum Glück haben wir ja nicht alle den gleichen Geschmack ;-) Obwohl ich in Sachen Garten schon dazu gelernt habe, dass man niemals nie sagen sollte, gelb fand ich auch immer nicht so toll und langsam gewöhn ich mich nun doch an die Farbe ;-)
    LG Steffi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s