Vom Winde verweht

Eigentlich wollte ich euch hier heute mein neu erworbenes Frühbeet präsentieren. Ich war stolz wie Oskar als ich es am Mittwoch im Bus nach Hause geschleppt hatte. Das Aufbauen stellte sich dann schon als Herausforderung raus und als es dann doch endlich stand – das olle Ding – bestückte ich es gut gelaunt und besänftigt mit meiner Aussaat.

Gestern morgen ging ich dann zur Arbeit, nachmittags zog heftiger Wind auf und als ich nach Hause kam hatte mein lieber Freund schon alle Einzelteile des Frühbeets wieder eingesammelt. Es wurde scheinbar kurzer Hand vom Wind in seine Bestandteile zerlegt. Sofort kam mir die Aussage des Verkäufers in den Kopf : „Wenn Sie nicht zufrieden sind können Sie es einfach zurückbringen“ und 3x dürft ihr raten, wo ich morgen hinfahren werde (mit dem Bus)…

Für Bilder war es leider schon zu spät und eine hässliche Verpackung wollte ich euch nicht zumuten – daher heute ein fotofreier Post.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Vom Winde verweht

  1. Oh nein du Arme, wie ärgerlich, da freut man sich ein Loch in den Bauch steckt Arbeit und Herzblut hinein und dann so etwas!
    Ich komme im moment gar nicht zum bloggen, habe so viel zu tun, im Garten und Haus! Aber ein paar Fotos habe ich schon geschossen ;-) Morgen sollen die Hochbeete fertig werden… zumindest mit Erde bestückt…
    LG Steffi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s