Wintereinbruch im März

Das wird der letzte Post mit Schneeimpressionen bis zum nächsten Winter – versprochen! Aber gestern kam in Hamburg so viel Schnee runter, dass sich nochmals wunderbare Bilder ergeben haben, die ich gern mit euch teilen möchte. Danach folgen nur noch schöne Sommerbilder, versprochen :-)

Fahrradschnee

Fahren war nicht mehr möglich

Man ist das viel Schnee – für Hamburg

zu Hause hat der Schnee es weit bis unters Dach geschafft :-)

Und ich dachte schon, der Lavendel könne bald wieder duften…

Heute Morgen stellte ich fest, dass die Stufe zur Terasse nicht mehr vorhanden ist… zu viel Schnee.Selbst die Blumenzwiebeln hinten rechts, die bereits im Winter zu sprießen begannen, sind von Schnee bedeckt.

Hier versinken die Hornfeilchen im Schnee – oh je ohe je…

Die Alster heute Morgen aus der S-Bahn bei strahlend blauem Himmel

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wintereinbruch im März

  1. Entschuldige, aber es schaut trotzdem immer wunderschön aus, wenn es gerade frisch geschneit hat*G*
    Die Gartenschuhe habe ich mir übrigens in Brombeerfarbend gekauft*G*

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s