Blumen fürs Wochenende

Jetzt hab ich aber die Nase endgültig voll von diesem grauen Wetter und den nervigen Erkältungen. Daher bin ich kurzer Hand in der Sternschanze aus der S-Bahn ausgestiegen und zu meinem Lieblingsblumenladen für preisgünstige Einkäufe gegangen. Man muss dazu sagen, dass dieses Lädchen erst mittwochs öffnet und dann so lange verkauft, bis alle Blumen weg sind. In Hochzeiten (wie lustig – erst beim zweiten Lesen stelle ich fest, dass dieses Wort zwei Bedeutungen hat) ist freitags schon wieder geschlossen. Heute hatte ich Glück.

Tulpenmeer

Schon toll bevor sie richtig aufblühen

Tulpenköpfe in Nahaufnahme

Schön eng aneinander gekuschelt

Tulpenmeer

Tulpen aus Amsterdam :-)

Tulpenmeer

So viele schöne Tulpen

Es gab Tulpen und Amaryllis, Narzissen und Hyazinthen. Sobald man in dieses einfache Lädchen hinein kommt, überkommt einen so ein erheiterndes Glücksgefühl. Das Blumenmeer scheint nicht enden zu wollen und wenn man dann einen Teil davon selber mit nach Hause nehmen kann… so kommt der Frühling auch zu mir ins Haus :-)

Hyazinthen auf Amarylis-Kartons

Schön, schön, schön

Blumenzwiebeln

Es gibt nicht nur Schnittblumen…

Ein schönes Wochenende euch allen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s