Die letzten Zwiebeln

Schneeglöckchen-Zwiebeln

Bei meinem letzten Besuch im Gartencenter in Ahrensburg habe ich noch zu 30%-reduzierte Blumenzwiebeln erstanden. Solange diese vor dem richtigen Frost in die Erde kommen, kann man sie noch einpflanzen. Danach wird der Boden auch einfach zu hart.
Tipp: Jetzt im Gartencenter Blumenzwiebeln kaufen – stark reduziert!!!

Ich hatte das Glück sogar noch Schneeglöckchen zu bekommen. Sie gehören für mich zu meiner Kindheit dazu – also brauche ich sie auch in meinem Garten :-)
Außerdem ist es toll, dass die Schneeglöckchen bereits ab Februar zu blühen beginnen – im Anschluss folgen Krokusse, Narzissen, Tulpen etc.

Die Schneeglöckchen kommen nun aber in meinen Balkonkasten. Einer ist jetzt frei, weil die Sommerblumen zum Teil verblüht sich (außer die gestern erwähnte Bornholm Margerite). Auf diese Weise kann ich die Zwiebeln der Schneeglöckchen ganz einfach vermehren. Zumindest erhoffe ich mir das :-)

noch zarter aber wachsender Feldsalat

Falls ihr nun auch noch ein paar Zwiebeln einpflanzen solltet freue ich mich schon auf die blühenden-Pflänzchen-Fotos im Frühling.

sieht doch schon essbar aus – der Spinat

Hier noch ein kleines Update: der Feldsalat und der Spinat machen sich ganz prächtig, findet ihr nicht auch. Der Spinat sieht doch schon essbar aus :-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s